de
en
menu schließen
Blog

Blog

 

Livret Sport – Gelungene interaktive Kundenbindung im Sportfachhandel

Kundenbindungsprogramme sind im heutigen Handel fest etabliert und keine Neuheit mehr. Dennoch setzt die Entwicklung einer solchen Maßnahme Kreativität, Fingerspitzengefühl und ein genaues Wissen über die Kundinnen und Kunden voraus. Immerhin gibt es in der Flut von Bonuskarten, VIP-Clubs und Shopping-Communities seinen KundInnen etwas Besonderes bieten. Gerade der Sportfachhandel ermöglicht durch seinen aktiven Charakter, sportbegeisterte auf eine speziell interaktive Art zu motivieren und an den Händler zu binden.

SPORT 2000 Frankreich entwickelte dafür das „Livret Sport“ Kundenbindungsprogramm, bei dem SportlerInnen für jeden zurückgelegten Kilometer oder jede absolvierte Trainingsminute belohnt werden. Für Kundinnen und Kunden ein gutes Argument, nicht aufzugeben und das sportliche Ziel weiter zu verfolgen. Damit dies funktioniert kommt gilt es wichtige Faktoren bei der Konzeption des Programms zu beachten, weiß Nathalie Caron Housset, Marketing- und Kommunikationsdirektorin von SPORT 2000 Frankreich: „Besonders wichtig bei der Gestaltung eines Kundentreueprogramms ist die einfache Usability der Anwendung. Auch die Kompatibilität mit einer Vielzahl an Apps stand bei ‚Livret Sport‘ an erster Stelle, um es den KundInnen so einfach wie möglich zu machen das Programm in den Alltag zu integrieren. Auch die Zusammenarbeit mit Partnern ist essenziell, um möglichst viele Touchpoints der Kunden abzudecken.“

Livret Sport – Je mehr sich Kunden verausgaben, desto weniger geben Sie aus

 Unabhängig davon, welches Ziel Kunden mit ihren sportlichen Aktivitäten verfolgen – abnehmen, Gesundheit steigern, schneller werden oder auch einfach nur Spaß haben – viele tracken sich dabei. Diese fundierte Auswertung, macht die eigene Leistung greifbar und sichtbar. Verbesserungen aber auch Rückschläge lassen sich leicht erkennen und Maßnahmen gezielter setzen. SPORT 2000 nimmt genau diese Tracker als Basis ihres Kundenbindungsprogramms her und schafft damit eine Welt in der jeder zurückgelegte Kilometer, jeder durchgeführter Burpee und jede geschwommene Länge in Punkte und schlussendlich Geld resultiert – unabhängig von der gewählten App oder Wearable. „Wir wollen ambitionierten Sportlern aber auch Anfängern bei ihren täglichen sportlichen Anstrengungen einen zusätzlichen Anreiz bieten. „Livret Sport“ ist eine ergänzende Motivation, um Franzosen zu ermutigen, mehr Sport in ihr Leben zu bringen und dabei noch Geld zu sparen „, sagt Nathalie Caron Housset, und ergänzt: „Bei der Erreichung ihrer Ziele sind sie damit nie allein, sondern haben die volle Unterstützung ihres Händlers – einen sogenannten ‚Partner in crime‘.“

Schritt für Schritt zum persönlichen Ziel: Motivation die sich rechnet

 Die Verbindung der online und offline Welt und die gleichzeitig einfache Usability zeichnet das neue SPORT 2000 Treueprogramm aus. Interessierte registrieren sich auf www.livretsport.fr und erstellen ein Konto. In einem nächsten Schritt wird der bevorzugte Tracker, der für gewöhnlich bei den sportlichen Aktivitäten verwendet wird – wie App oder Uhr –  synchronisiert. Jetzt startet das Punkte sammeln. Für jede registrierte Aktivität wie Gehen, Schwimmen, Skifahren, Laufen, Fitness und Radfahren wertet man sein Punktekonto auf. Läufer erhalten pro zurückgelegten Kilometer 5 Punkte – wird dieser gegangen sind es 2,5. Für jeden geschwommenen Kilometer  werden ganze 20 Punkte gutgeschrieben. Sind 500 Punkte gesammelt, resultieren diese in einem Gutschein im Wert von 5 Euro. Dieser kann sowohl in allen SPORT 2000 Geschäften als auch Mondovelo, Espace Montagne und Degrif Sport Standorten eingelöst werden. Neben dem regulären Punkte sammeln, wird die Community auch für zusätzliche Leistungen belohnt. Jeden Monat können UserInnen alleine aber auch mit Freunden sportliche Challenges annehmen und lukrative Preise, wie Reisen oder Geschenkkarten, gewinnen.

Sportliches Wissen erweitern

Das Thema Sport beschäftigt Aktive nicht nur während der Ausübung der jeweiligen Sportart, sondern auch in den Regenerationsphasen auf der Couch. Diese Zeit wird gerne genutzt, um sich über neue Trainingsmethoden oder Ernährungstipps zu informieren. Auf der „Livret Sport“ Website erhält die SPORT Community wertvolle Tipps und Insights rund um das Thema Sport. Sie erfahren unter anderem wie man die Körperhaltung durch Sport verbessert, das Verletzungsrisiko begrenzt und die Genesung optimiert. So findet man auch abseits des Workouts Unterstützung und eine beratende Hand.